News
Jugendfreizeit in Südfrankreich PDF Drucken E-Mail

Jugendfreizeit am Lago Maggiore

Wilde Natur, Städtchen und türkisblaues Wasser?

Mach den Sommer zu deinem Ding vom 23.7.-3.8.2018        

12 Tage Sonne und Action in Südfrankreich!

Der CVJM Gießen und die Luthergemeinde veranstalten dieses Jahr eine  legendäre Sommerfreizeit in Südfrankreich für Jugendliche. Es wird ein buntes Angebot und viele unterschiedliche Freizeitangebote geben, sodass wirklich für jeden etwas dabei ist. Egal, ob Chillen am See, Kanufahren im Canyon, Action im Wasser, Shoppen in kleinen französischen Städtchen oder Berge erklimmen - du hast die Wahl.

Die letzten Jahre waren ausnahmslos eine super wertvolle und bereichernde Zeit und wir freuen uns auf ein nächstes Abenteuer mit dir! 

Betreut wird die Freizeit von einem erfahrenen Freizeitteam.Die kosten liegen bei 420€ p.P. all Inclusive.

Nähere Infos und eine Anmeldung findest du hier.
Oder einfach melden bei:

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. oder 0641 58779984

 

 

Bildquelle: twinlili/pixelio.de

 

 
Survival Freizeit in den Bergen PDF Drucken E-Mail

Mit dem CVJM Gießen auf Survivalfreizeit in den Bergen!

- WildnisLagerfeuer jenseits der Zivilisation
- Abenteuer
- An seine Grenzen gehen
- Natur genießen
- Ein eigenes Lager einrichten
- Kochen am Feuer
- Lagerbauten
- Gott begegnen

 

Die Woche vom 14.-20.7. wird das Abenteuer für alle über 18 Jährigen die Lust haben auf wilde Natur. Dieses Jahr geht es in die Berge und wir werden einen Gipfel erklimmen, ein Lager aufbauen und vorraussichtlich in Baumhäusern schlafen. Wir werden auf ganz einfache Weise, ohne Zelte und Luxus, mit unserem Rucksack unterwegs sein. Dabei werden wir uns selbst versorgen und uns, abgeschnitten von der Zivilisation, auf die wirklich wichtigen Dinge des Lebens fokussieren. Vom Erlernen des Lebens in der Wildnis, dem absoluten Gefühl von Freiheit, über das Genießen der Gemeinschaft bis hin zu neuen Impulsen für dein Leben, wird diese Woche in jedem Fall unvergesslich bleiben.Vorerfahrungen sind nicht nötig, aber die Bereitschaft sich an einfachste Verhältnisse anzupassen und an seine eigene Grenze gehen zu wollen. Nähere Infos und Anmeldung auf unserer Homepage www.cvjm-giessen.de

Nähere Infos:Der Flyer folgt die Tage...

oder unter:

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

 

 

 
Songwriting Workshop im CVJM - Förderpreis gewonnen! PDF Drucken E-Mail

Der CVJM Gießen gewinnt den Förderpreis der Stadt Gießen!

Daher werden wir am 28.7.2015 einen Songwriting Workshop anbieten für junge Musiker und alle die einmal einen eigenen Hit schreiben wollen.
Du bist herzlich eingeladen unter Anleitung von Tontechniker und Keyboarder Christian Detlefsen und Johannes Bald, Rapper (Dope Jo) und Beat-Bauer ein Lied zu bauen, von der Entstehung bis zur Aufnahme.

Nähere Infos bei Christian Detlefsen. Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Hier die Ausschreibung zum Workshop.

Songwriting

 
Jahresdankoase 2013 - proppenvoll PDF Drucken E-Mail

Bei der jährlichen Jahresdankoase am 2.12. war die Lounge proppenvoll. Ca. 60 Mitarbeitende und Freunde des CVJM Gießen haben gefeiert, dass wir ein wirklich erfolgreiches Jahr 2013 im CVJM Gießen erleben durften. Bei "lecker" Gyroseintopf und Kürbiskernsuppe wurde geschlemmt, aber auch darüber nachgedacht wem wir diesem Erfolge eigentlich zu verdanken haben. Wir sind so dankbar, dass Gott uns beschenkt hat und davon wollen wir auch im nächsten Jahr und natürlich besonders bei der Heilig-Abend Aktion kräftig weitergeben.

Hier noch ein Eindruck von der Feier:

 Jahresdankoase

 
Geschichten aus dem CVJM 2013 PDF Drucken E-Mail

verwurzeln beflügeln sw.jpg

Geschichten aus dem CVJM Gießen
 - 2013 -

 

 Der CVJM Gießen hat ein tolles Jahr 2013 erlebt. So viel steht fest.
Wir haben neue Gruppen gründen dürfen, viele ehrenamtliche und
hauptamtliche Mitarbeiter sind motiviert dabei und zum Teil neu
dazugekommen, die Vorstandsarbeit konnte in junge Hände übergeben werden und die Zusammenarbeit zwischen Holzwurm und Wetzsteinstraße wurde gestärkt. Es gäbe also viele Geschichten zu erzählen. Wir wollen einmal drei herausgreifen.

 

1.       Neuer Vorstand

Im CVJM ist gelungen, was viele Vereine sich wünschen…  Seit Frühjahr 2013 ist ein neuer Vorstand angetreten. Jahrelang haben  Irmela Beyer (1. Vorsitzende) und Ralf Volgmann (2. Vorsitzender) die Arbeit geprägt und freuen sich umso mehr, dass jetzt junge Nachfolger ihre Aufgaben übernehmen. Mit Swetlana Groß (1.Vorsitzende) und Matthias Heidrich (2. Vorsitzender) liegt die Verantwortung jetzt bei zwei Studenten, die schon viel CVJM Erfahrung haben. Wir sehen es als ein Vorrecht an zwei so mutige und kompetente Menschen gefunden zu haben! Beten Sie mit für die Arbeit der Vorstände!

 

2.       Die Mitarbeiterfreizeit 2013… Mitarbeiterfreizeit

        …war mit 36 Teilnehmern die bestbesuchteste Mitarbeiterfreizeit seit Jahren. Es ist genial zu sehen wie 2013 über 60 ehrenamtliche Mitarbeiter im CVJM aktiv waren. Hier hat es ein enormes Wachstum gegeben in den letzten Jahren. Auf der Mitarbeiterfreizeit war dann bei nachdenklichen Themen bis hin zu verrückten Abenden die Stimmung bestens. In Workshops wurde nicht nur kreativ Musik gemacht mit Jung und Alt, sondern auch in die Tiefe gegangen um mehr von Gott zu entdecken.

 

 
3.      
Neue Nordstadtleitung Kids und Simon Schmidt vor dem Jugendzentrum Holzwurm

Die Nordstadtarbeit hat ein neues Gesicht. Nachdem Ralf Volgmann und Frank Unger die Arbeit lange geprägt haben, ist jetzt Simon Schmidt der Bereichsleiter für die Offene Jugendarbeit Holzwurm, die aufsuchende Arbeit Nordpol an den Spielplätzen und alle anderen Projekte in der Nordstadt. Wie gut, dass es so motivierte und menschenzugewandte Persönlichkeiten in unserem CVJM und damit in unserer Stadt gibt! 

 

 

 Wir wollen Danke sagen, für alle Unterstützung und freuen uns schon aufs nächste CVJM Jahr mit vielen Chancen junge Menschen zu verwurzeln und zu beflügeln. Wir wissen aber auch, dass ist nur gemeinsam und mit Gottes Unterstützung möglich!

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 4